Dommasch-Busreisen

Bismarkstraße 43a
D-39517 Tangerhütte

Tel.: 03935/2622
Fax: 03935/211452

dommaschreisen@t-online.de

Norwegens schönste Fjorde

  Termin:  
16. - 23. August 2022

Norwegen ist ein einzigartiges und faszinierendes Land. Reise Sie mit uns in die alte Hansestadt Bergen, nach Oslo und zu den beieindruckenden Sogne- und Geirangerfjord und erleben Sie die Flambahn.

Reiseverlauf

1.TagAnreise Kiel – Fährüberfahrt

Anreise nach Kiel, der Landeshauptstadt von Schleswig-Holstein. Die Stadt die für die „Kieler Woche" bekannt ist– eine der bedeutendsten Segelsport-Veranstaltungen der Welt. Um 14.00 Uhr legt die Fähre der Color Line in Richtung Norwegen ab. Das luxuriös ausgestattete Schiff bietet unter anderem eine 120m lange Promenade mit Geschäften, Restaurant, Pub und Café sowie ein umfangreiches Unterhaltungsangebot.

2. Tag Oslo – Beitostölen Gegen 10.00 Uhr legt das Schiff in Oslo an. Die norwegische Hauptstadt liegt sehr schön am Oslofjord, umgeben von bewaldeten Höhen. Zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten zählen u.a. das Rathaus, der Vigeland-Park mit über 200 zahlreichen Skulpturen, das königliche Schloss oder die neue Skisprungschanze auf dem Holmenkollen. Die Metropole bietet auch zahlreiche interessante Museen, einige davon auf der Halbinsel Bygdöy. Vorbei am tiefblauen See Tyrifjorden und entlang des Flusses Begna geht es heute weiter nach Fagernes, dem touristischen Zentrum der Region Valdres. Hier kann man das Freilichtmuseum mit rund 90 historischen Häusern besuchen und einen Einblick in das Leben vergangener Jahrhunderte erhalten. Ihr Tagesziel ist der kleine Ferienort Beitostölen am Rande des Gebirges Jotunheimen (Heim der Riesen). In dieser Region, die in weiten Teilen als Nationalpark ausgewiesen ist, befinden sich die höchsten Gipfel Skandinaviens.

3. Tag Beitostölen - Lom – Geiranger Während Ihrer Tour in Richtung Geiranger stehen zahlreiche landschaftliche Höhepunkte auf dem Programm, zunächst die Fahrt über die Hochebene Valdresflya auf der gleichnamigen Nationalen Landschaftsroute. Diese zählt zu den schönsten Passstraßen Südnorwegens und führt durch eine karge weite Landschaft mit tiefblauen Bergseen und den imposanten Gipfeln des Jotunheimen Massivs (= Heim der Riesen). Weiter nördlich können Sie die hübsche Stabkirche von Lom und den Wasserfall Pollfoss bewundern. Der kleine Ort Geiranger liegt am östlichen Ende des Fjordes. Der berühmte Geirangerfjord zählt übrigens seit 2005 zum Welterbe der UNESCO.

4. Tag Geiranger – Sognefjord

Morgens erleben Sie den berühmten Fjord mit einer Schifffahrt. Seine steilen Ufer und die herabstürzenden Wasserfälle bieten fantastische Fotomotive! Weitere atemberaubende Landschaften können Sie südlich von Geiranger sehen. Weiter geht es zum schönen Nordfjord und zum schmalen Fjaerlandsfjord. Machen Sie einen kurzen Spaziergang zum Gletscher Böyabreen, der fotogen auf einem Felshang liegt. Durch lange Tunnel und durch die idyllische Landschaft um den See Dalavatnet geht es weiter an den Sognefjord. Dieser ist mit über 200km Länge einer der längsten Fjorde der Welt und eine der größten Naturattraktionen des Landes.

5. Tag  Sognefjord – Bergen Bewundern Sie nach der kurzen Fährüberfahrt nach Fodnes die vielen hübschen Holzhäuser von Laerdal. Sollte es Ihre Zeit erlauben, lohnt sich ein Abstecher nach Borgund zur Stabkirche Borgund, eine der am besten erhaltenen und schönsten Stabkirchen des Landes. Hier gibt es auch ein Besucherzentrum mit Ausstellungen über Stabkirchen und einem Café. Lohnend ist auch eine Fahrt mit der berühmten Flambahn ins Gebirge und/oder eine Schifffahrt nach Gudvangen, u.a. durch den schmalen Seitenarm Naeröyfjord, der zum Welterbe der UNESCO zählt (Zug- und Schifffahrt gegen Aufpreis). In Bergen werden Sie bereits zu einer Stadtführung erwartet. Die bedeutendste Attraktion ist das alte Stadtviertel Bryggen mit seinen dicht gedrängten Holzhäusern. Im 13. Jh. wurde hier im Hansekontor mit Stockfisch, Bier und Salz gehandelt. Heute zählt Bryggen zum Weltkulturerbe der UNESCO.

6. Tag Bergen – Hardangerfjord – Gol

Der hübsche Wasserfall Steindalsfoss und der Hardangerfjord liegen auf Ihrer heutigen Route. Er ist der zweitlängste Fjord des Landes und sicher auch einer der schönsten. Eine reizvolle Strecke führt Sie dicht entlang des Ufers und über die Hardangerbrücke, eine der längsten Hängebrücken der Welt! In Övre Eidfjord bietet sich ein Besuch des Hardangervidda-Naturzentrums an, das Ausstellungen zur Natur der größten Hochebene Skandinaviens sowie einen beeindruckenden Film präsentiert (Eintritt gegen Aufpreis). Nicht weit entfernt lohnt ein Stopp beim Wasserfall Vöringfoss, der 180m tief in eine beeindruckende Schlucht stürzt. Grüne Wiesen, Felder und Bauernhöfe prägen das Hallingdal. Hier können Sie auch zwei Stabkirchen bewundern: die winzige Stabkirche von Torpo und die eindrucksvolle Stabkirche von Gol (Nachbau).

7. Tag Gol – Oslo - Fährüberfahrt Ihre Reise führt Sie weiter entlang des schmalen Kröderen-See, die Stadt Hönefoss mit ihrem Wasserfall und den Tyrifjord, den fünftgrößten See Norwegens. Dann wird es wieder städtisch: Oslo hat sich in den letzten Jahren zu einer angesagten Metropole entwickelt und beeindruckt mit spektakulären neuen Gebäuden - von der leuchtend weißen Oper, die an einen Eisberg erinnert, bis zum hochmodernen Viertel Tjuvholmen direkt am Oslofjord. Gegen Mittag werden Sie am Fährhafen erwartet und um 14.00 Uhr legt das luxuriöse Fährschiff der Color Line in Richtung Deutschland ab. Vom Sonnendeck haben Sie schöne Ausblicke auf die Küste und die malerischen Inseln des Oslofjordes. Auch an Bord gibt es viel zu sehen – von der 160m langen Promenade bis zum abendlichen Show-Programm.

8. Tag Kiel – Heimreise Frühstücksbuffet an Bord. Morgens legt das Schiff in Kiel an. Mit vielen wunderbaren Erinnerungen reisen Sie nun zurück nach Hause. Innernorwegische Fähren:

    Leistungen

           - Fahrt im Reisebus

           - Fährüberfahrten:

    • Kiel – Oslo (14.00h – 10.00h)

    • Oslo- Kiel ( 14.00 H – 10.00 h)

    • 2 x Frühstücksbuffet an Bord

    • Unterbringung in 2-Bettkabinen innen

    • Schifffahrt Geiranger – Hellesylt

    • 5x Übernachtung mit Frühstück

    • 5 x Abendessen im Hotel als 3-Gang-Abendessen oder Buffet

    • Hotels der guten und gehobenen Mittelklasse

    • Zimmer mit Dusche oder Bad/WC

    • 1x 3 Std. Stadtführung Oslo

    • 1x 2 Std. Stadtführung Bergen

    • Kostprobe auf dem Fischmarkt in Bergen Mo-Sa

    Termine & Preise

    16. - 23. August 2022:
    Preis pro Person im DZ1.090,00 EUR

    Zuschläge

    EZ-Zuschlag195,00 € p.P.
    Aufpreis Einzelkabine innen200,00 € p.P.A
    Aufpreis 2-Bettkabine außen60,00 € p.P.
    Flambahnfahrt ( Flam-Myrdal-Flam)66,00 € p.P.
    Bootsfahrt Flam-Gudvangen38,00 € p.P.